Opel Flaggschiff-SUV vorerst gestoppt

Opel Insignia Grand Sport Motorhaube

Die Opel-Übernahme durch PSA wird zwangsläufig Folgen für die Rüsselsheimer haben. Nicht zuletzt der Abgang von Neumann zeigt, das Carlos Tavares einen ganz anderen Kurs fahren wird, als es den Opel-Managern lieb ist. Als erste Amtshandlung hat man dabei wohl das geplante Opel Flaggschiff-SUV ausgebremst.

Vorerst kein Mittelklasse-SUV aus Rüsselsheim

Oberhalb des bald erscheinenden Grandland X, hatte Opel noch ein Mittelklasse-SUV geplant, welches sich mit Größen wie dem Audi Q5 und Konsortien messen sollte. Diese Pläne sind, zumindest für den aktuellen Stand, gestrichen. Das SUV sollte die Krönung des Opel-Lineups darstellen und sich an der Insignia Plattform orientieren. Neben der deutschen Premium-Konkurrenz, hatte man auch Modelle wie den Ford Edge im Auge.

PSA streicht alle GM-Projekte

Neumann hatte sich im letzten Jahr auf der Paris Motor Show noch positiv darüber geäußert, sogar mit den Worten man wird das große SUV in Rüsselsheim bauen. Immerhin wird der Insignia dort gebaut, es würde also nur Sinn machen auch das große SUV dort zu bauen. PSA hat allerdings alle GM-Projekte so schnell als möglich auf Eis gelegt.

Künftig bleibt ein Mittelklasse-SUV noch möglich – auf PSA Basis

Für’s Erste ist das Flaggschiff also von der Liste und damit bleibt der Insignia das „größte“ Modell, der Grandland X das größte SUV. Jedoch, sollte es für Tavares und seinen Schatzmeister Sinn ergeben, wird ein großes Opel-SUV sicherlich Chancen haben. Dann allerdings auf der PSA eigenen Plattform EMP2, wobei man hier bereits das große SUV DS 7 Crossback im Angebot hat. Die Entwicklungskosten wären also, abgesehen vom Design, extrem niedrig.

Quelle: Autoexpress

4 Gedanken zu “Opel Flaggschiff-SUV vorerst gestoppt

  1. RIP Opel
    Schade um all die Innovationen der letzten Jahre. Opel wird noch davon träumen, wie schön es bei GM war. Vielen Dank auch an Herrn Neumann, zuerst hat er die PSA-Übernahme schön geerdet, danach ist er gegangen.

Kommentar verfassen