Erste Mitfahrt im M Performance Modell BMW X3 M40i

BMW X3 M40i G01 Frontal

Noch durften wir selbst nicht das sportliche M Lenkrad in die Hand nehmen. Aber zumindest hören und vor allem fühlen, was der BMW X3 M40i an Leistung auf dem Asphalt darstellen kann. Passende visuelle und akustische Eindrücke finden sich auch in unserem Video.

 

Kerniger und spontan ansprechender Sechszylinder im BMW X3 M40i

Für den Vortrieb sorgt ein Reihen-Sechszylinder mit einem Turbolader. Die volle Leistung von 360 PS liegt bei 5.500 Touren an und zuvor katapultiert einen das Drehmoment von 500 Nm ab 1.520 U/min aus dem Drehzahlkeller. Der Klang des M Performance SUV ist einfach nur mit Gänsehaut zu verbinden. Ein rund 1,8 Tonnen schweres SAV – bei BMW heißt der Gute Sports Activity Vehicle – müsste immer so klingen. Der Reihensechser-Klang ist genau das, was etwa dem kürzlich vorgestellten Konkurrent Audi SQ5 fehlt. Er röhrt, er faucht, er hat richtig Bock.

BMW X3 M40i G01 Innenraum

Bock auf Action. Das Leergewicht ist ein Wort. Aber schnell vergessen auf den ersten Metern. Die Längsbeschleunigung, etwa 4,8 Sekunden auf 100 km/h, ist viel weniger beeindruckend als die Querbeschleunigung. Die adaptiven Dämpfer halten das Performance SUV voll auf Kurs. Das oft gefürchtete Bodyroll (oder auch Seitenneigung) hat man dem X3 M40i vollkommen abgewöhnt. Er verhält sich in den Kurven gar eher wie eine Limousine, als wie ein SUV mit hohem Schwerpunkt. Die besten Fahrwerksingenieure müssen wohl doch in Garching sitzen.

BMW X3 M40i G01 Heck

BMW X3 M40i auf der Jagd nach dem Macan GTS

Die Leistung und Performance bewegt sich auf dem Level eines Macan GTS. Auch wenn dessen Testfahrt schon länger her ist, festigt sich der Eindruck, dass der Bayer noch besser in den Kurven liegt. Im sportlichen und auch emotionalen Vergleich hat der Audi SQ5 definitiv das Nachsehen. Der BMW greift hier nicht nur nach der Vormachtstellung, er will den Sportwagen unter den SUVs in die Schranken weisen.

BMW X3 M40i G01 Felge

Auch der serienmäßige Allradantrieb xDrive arbeitet dermaßen clever und zügig, dass sich abgesehen von der Sitzhöhe, schnell vergessen lässt das dies keine Limousine ist. Schnelles umverteilen der Momente und dynamische Kurvendurchfahrten sind das Ergebnis der Neuentwicklung. Ein Erlebnis, welches wahrscheinlich nur die wenigsten BMW X3 M40i auf den Straßen je erleben werden, aber es gut zu wissen, dass er es kann, wenn es verlangt wird.

BMW X3 M40i G01

Video-Eindruck BMW X3 M40i G01

Text: Fabian Meßner

Fotos: BMW AG

Kommentar verfassen