Weiterer Plug-in Hybrid des Panamera in Planung?

2017 Porsche Panamera 4 E-Hybrid Schriftzug

Es geht ein Gerücht umher, wobei Porsche mit dem Panamera 4 E-Hybrid noch nicht die Sperrspitze des Benzin-Elektro-Antriebes präsentiert hat. Viel mehr soll auf dem Genfer Autosalon im März eine weitere Plug-in Hybrid Variante des Panamera stehen mit über 500 PS Systemleistung. 

Mehr Power im Plug-in Hybrid dank des 4S-Motors

In Zahlen ausgedrückt bringt es die aktuell schon vorgestellte Version auf 462 PS Systemleistung (100 kW E-Motor) und einen Topspeed von 278 km/h. Dem angesprochenen Gerücht nach soll Porsche noch einmal ordentlich an Leistung und Geschwindigkeit drauflegen. Soll soll ein weiterer E-Hybrid die 290 km/h Marke knacken und vor allem mehr als 500 Pferde Systemleistung bringen. Umsetzbar ist dies relativ einfach, aufgrund des Benzinmotors im Hybrid.

Der Panamera 4 E-Hybrid nutzt den selben 2,9-Liter V6 Biturbo wie auch der Panamera 4S. Nur eben mit deutlich reduzierter Leistung auf 330 PS. Im 4S bringt das Aggregat 440 PS und eine Menge Fahrspaß. Ein klein wenig mehr Druck im Kessel des V6 Biturbo würde ausreichen, um die Systemleistung auf über 500 PS zu bringen. Doch nur marginal mehr Leistung in einem weiteren Hybrid zu bringen wäre nicht gerade logisch.

Theoretisch über 570 PS Systemleistung denkbar

Demnach könnten wir durchaus den unveränderten Motor des 4S kombiniert mit einem Elektromotor in Genf sehen. Somit wäre die Systemleistung problemlos im Bereich von 570 Pferden angesammelt, vom sagenhaften Drehmoment von weit über 700 Nm ganz abgesehen.

Porsche selbst wollte dazu, wie auch nicht anders zu erwarten, nichts offizielles verlauten lassen. Stefan Utsch, Panamera Produktmanager, meinte zum Vorschlag 4S-Motor plus Hybrid-Antriebsstrang nur, dass dies funktionieren könnte. Dabei soll der vermeintlich als Panamera 4S E-Hybrid erhältliche Plug-in Hybrid keinesfalls schneller oder besser als der Panamera Turbo werden. Wobei schlussendlich E-Antrieb und Benzinmotor nie in Höchstleistung zusammenarbeiten „dürfen“.

Premiere in Genf gemeinsam mit Panamera Sport Turismo

Der weitere Plug-in Hybrid soll gemeinsam mit dem Panamera Sport Turismo (Shooting Brake des Panamera) auf dem Genfer Autosalon Anfang März präsentiert werden. Womöglich könnte der Antrieb auf auch die Kombi-Shooting-Brake Variante des Panamera beschränkt sein.

Quelle: autocar

Fotos: Porsche

Kommentar verfassen