Jetzt auch für Vier: Die neuen smart electric drive

smart electric drive cabrio

Der neue smart electric drive kommt nicht nur wie gehabt als fortwo und cabrio, auch der Viersitzer smart forfour wird elektrisiert. Alle drei Modelle verfügen über den selben Elektroantrieb mit 60 kW Leistung (ca. 81 PS). Optional können sie auch über einen 22 kW-Schnelllader wieder mit Energie vollgepumpt werden. Neu ist in der aktuellen Version des smart electric drive primär die dritte Karosserieform. Der Antrieb ist weitestgehend gleich geblieben.

smart electric drive forfour

USA first – Deutschland ab Anfang 2017

Zuerst wird der smart fortwo ed in den USA noch in diesem Jahr eingeführt. Hierzulande startet der smart fortwo electric drive ab 21.950 Euro Anfang 2017 in den Verkauf. Ebenfalls Anfang 2017 startet auch der Viersitzer zu Preisen ab 22.600 Euro, das cabrio ist ab 25.200 Euro erhältlich. Mit einer vollen Ladung des 17,6 kWh fassenden Batterie-Pack soll der fortwo laut NEFZ 160 km weit kommen. Die Modelle fortwo cabrio und forfour laut Werksangabe 155 Kilometer. Obwohl die technischen Daten identisch sind, ist die neue Variante des fortwo exakt 1,3 Sekunden langsamer auf 100 km/h als der Vorgänger mit 60 kW.

smart-fortwo-elektrisch

Fast alles beim Alten im smart electric drive

Eine Aufladung von 20 auf 100% dauert an einer haushaltsüblichen Steckdose rund sechs Stunden. Mit der optionalen Wallbox (22 kW) soll sich die Ladedauer auf weniger als 45 Minuten verringern. Über die „smart control“ App lässt sich der Ladevorgang auch aus der Ferne überwachen. Während der Elektroantrieb generell auf 130 km/h (Zu Gunsten der Reichweite) begrenzt ist, wird durch einen Druck auf den ECO-Schalter weiter eingespart. Hierdurch erhöht sich die Rekuperationsstufe und die Fahrpedalkennlinie wird angepasst. Neu ist allerdings, dass die Rekuperation auch über einen Radarsensor das Verkehrsgeschehen überwacht und somit noch effizienter arbeiten kann.

smart-electric-drive-cabrio

Umfangreichere Serienausstattung

Die Ausstattung der smart electric drive Modell umfasst zudem die Zusatzinstrumente wie Powermeter und Batteriezustands-Anzeige. Optional können die elektrischen smart-Modelle mit einem Winter-Paket ausgestattet werden. Jenes umfasst dann zusätzlich zur serienmäßigen Vorklimatisierung (während des Ladevorgangs) auch eine Lenkradheizung.

smart-forfour-elektrisch smart electric drive fortwo smart-ed-anzeigen smart electric drive app

Fotos: smart

Kommentar verfassen