Opel Ampera-e laut NEFZ mit über 400 km Reichweite

Opel Ampera-e Elektroauto

Noch ist es nur ein vorläufiger Wert, doch Opel haut schon ordentlich auf die Buschtrommel. Im Wettbewerbsumfeld des neuen Opel Ampera-e soll jener die Konkurrenz elektrisch problemlos überholen. Denn der neue Stromer von GM, denn der Opelaner ist baugleich mit dem Chevrolet Bolt, soll laut NEFZ-Messung über 400 Kilometer Reichweite besitzen. Im realen Betrieb soll es der Opel Ampera-e noch immer auf „echt“ 300 Kilometer Reichweite bringen, so das Statement aus Rüsselsheim.

Ampera-e steht im Wettbewerb ganz vorne

Das Umfeld um BMW i3, VW e-Golf, Nissan Leaf und Renault Zoe kann da, zumindest laut Opel, nicht mithalten. Laut NEFZ-Angaben schafft es der BMW i3 mit der optionalen 33 kWh Batterie nur knapp 300 km weiter, der Nissan Leaf schafft 250 km (echte 230 km in unserem Test), der Franzose nur 240 km und der Wolfsburger gar nur 190 km laut NEFZ-Angaben.

Opel Ampera-E Reichweiten Vergleich

Nach der Messe-Premiere auf dem Pariser Autosalon will Opel den Ampera-e bereits im Frühling an den Start bringen Hierbei spricht CEO Dr. Karl-Thomas Neumann nicht von einem Zweitwagen, sondern einem vollständigen eigenständigen Alltagsauto für ein breites Publikum. Wie breit das Publikum schlussendlich wirklich ist hängt allerdings weniger von der Reichweite, sondern vom Preis ab.

Große Leistung im kompakten Segment

Auf technischer Seite nutzt der Ampera-e ein 60 kWh fassendes Batteriepack um 288 Lithium-Ionen Zellen, die in zehn Batterie Module verpackt sind. Damit bleibt noch immer ein Kofferraumvolumen von 381 Liter für das Gepäck übrig. Ziemlich beachtlich für die Fahrzeuglänge von 4,17 Meter.

Opel Ampera-e Heckansicht Elektroauto

In 3,2 Sekunden sprintet der Ampera-e auf Stadttempo, der Dank gilt dem ab Drehzahl Null verfügbaren Drehmoment von 360 Nm. Ferner ist die Höchstgeschwindigkeit „zu Gunsten der Reichweite“ auf 150 km/h begrenzt. Die Leistung des E-Motors liegt bei 150 kW also umgerechnet 204 PS. Wie genau die Hochrechnungen und derzeit noch nicht bestätigten Werte sind, wird sich frühestens Anfang 2017 zeigen.

Fotos: ADAM Opel AG

3 Gedanken zu “Opel Ampera-e laut NEFZ mit über 400 km Reichweite

    • Klingt so….erst einmal abwarten, was die Amis zu ihrem Chevy Bolt sagen. Dann können wir ableiten, was aus der Opel Version wird 🙂

Kommentar verfassen