Akrapovic Klang am BMW M2 (Video)

BMW M2 Akrapovic

Wer hat eigentlich noch nichts mit dem BMW M2 angestellt? Jetzt können wir auch Akrapovic von der Liste streichen. Denn der Hersteller von leichten Abgasanlagen hat dem BMW M2 einen Titan-Auspuff verpasst, der nicht nur leichter ist, mehr Leistung bringt, sondern auch noch vom Klang perfekt zum kleinen Sportcoupé passt.

Titan statt Stahl: Akrapovic macht den M2 leichter

Am N55-Motor angebracht bringt das komplett aus Titan gefertigte Endstück der Abgasanlage nicht nur exakt 5,3 Kilogramm Gewichtsersparnis, sondern auch mehr Leistung. Der 3,0-Liter Reihensechszylinder bringt mit dem Titan-Stück rund 9 Pferde mehr auf dem Prüfstand (6,8 kW bei 6.150 U/min), sowie 8,8 Nm mehr Drehmoment bei 4.500 U/min. Wem das nicht genügt kann natürlich noch weitaus mehr Leistung aus dem N55-Motor holen. Denn diverse Tuner bringen das Aggregat zu standhaften 450 PS. Doch in diesem Fall geht es ja hauptsächlich um den Sound des Titan-Auspuff.

Rotziger Sound passt zum Sportcoupé

Nicht zu vergessen die perfekte Inszenierung dieser an sich kleinen Veränderung am BMW M2. Akrapovic selbst beschreibt die Schöpfung als eingepferchtes Tier, welches zum Leben erweckt wird, sobald der Startknopf gedrückt wird. Passend mit Drifts und Burnouts in Szene gesetzt darf der Turbo-Motor zeigen, welch Musik in ihm steckt.

Per Knopfdruck lassen sich die elektronisch angesteuerten Klappen öffnen und der BMW M2 rotzt nur noch so vor sich hin. Strotzend vor Kraft zerstört der Antrieb die Hinterreifen und die Titan-Abgasanlage spielt ein Lied, welches kaum besser darauf abgestimmt sein könnte.

Kommentar verfassen