Kommt der erste voll-autonome Volvo im Jahr 2021?

Volvo Autonomes Fahren Black Box Deutschland

Wer bringt das erste voll-autonome Fahrzeug auf den Markt? Volvo plant aktuell, quasi zeitgleich mit BMW, das erste voll-autonome Auto bis zum Jahr 2021 auf den Markt zu bringen. Dann soll jenes Fahrzeug völlig selbstständig über die Autobahn fahren können. 

Volvo testet ohne Netz und doppelten Boden

Die ersten Tests der Volvo Fahrzeuge laufen bereits. In den kommenden Jahren sollen diese zudem im öffentlichen Feld getestet werden. Anders etwa als Audi, die ihre autonome Technik bisher nur zu Show-Zwecken mit vorprogrammierten Routen einsetzen. Volvo Cars wird dann in Göteborg und London, sowie in weiteren Städten in Schweden und China etwa 100 Fahrzeuge einsetzen. Ohne Netz und doppelten Boden, nur mit einem Entwickler hinter dem Steuer, fahren diese Fahrzeuge dann auf sich alleine gestellt durch den bestehenden Verkehr.

Die Schweden denken weit voraus nur ein Technologie-Partner fehlt

Völlig anders, als etwa die Teststrecke des Bundesregierung in Bayern. Hier wacht zusätzliche Technik über die Autos und die Autos wiederum brauchen diese Technik zur Absicherung. Wenn man so viel, autonomes Fahren Version 0.2 Alpha-Status. Volvo Cars hingegen nutzt dann echte autonome Technik, die ohne Sonderbehandlung durch die Infrastruktur funktioniert.

Alles steht unter der Vision 2020, in der die Schweden selbst besagen, dass damit kein Mensch mehr getötet oder schwer verletzt werden soll, insofern ein Volvo mit von der Partie ist. Trotz des guten Plans steht der schwedische Autohersteller aktuell noch ohne Technologie-Partner da. BMW hingegen hat sich mit Intel und Mobileye zwei starke Partner ins Boot geholt. Den schwedischen Entwicklern fehlt aktuell die tief gehende Erfahrung in Software, sowie Cloud Services, um diese Ideen auch problemlos umzusetzen. Laut CEO Hakan Samuelsson, schaue man sich gerade nach passenden Partnern um.

Volvo sucht händeringend nach Partnern

Ferner gab Samuelsson in einem Interview auch genau zu, dass es das Ziel von Volvo sei, ein voll-autonomes Fahrzeug bis 2021 auf den Markt zu bringen. Doch diese Technologie könne man als Autohersteller nicht alleine entwickeln. Um auf der anderen Seite auf der Autobahn oder dem Highway die Hände vom Steuer zu nehmen, müssen auch noch Änderungen an der Gesetzeslage vorbereitet werden. Die zuletzt erwähnte Black Box wäre eine mögliche Lösung dafür.

Quelle: ane

2 Gedanken zu “Kommt der erste voll-autonome Volvo im Jahr 2021?

  1. ich finde hier müsst ihr noch etwas genauer erklären
    warum die deutschen Hersteller im so sehr im Hintertreffen sind 🙂

    und bei Vollautonom – reden wir da für den Moment nur von der Autobahn ?
    oder reden wir da auch von Stadt ?

    • Warum die so im Hintertreffen sind ist schwer bis gar nicht zu erklären. Es gibt keinen ersichtlichen Grund, warum das so langsam läuft. Vielleicht, weil es nicht durch den Staat gefördert wird, ergo kein Profit, sondern ersteinmal Kosten entstehen? Keine Ahnung ehrlich gesagt.

      Offiziell wird nur von der Autobahn gesprochen, aber wie du vielleicht lesen kannst: London und Göteborg sind Städte 😉 Hier muss allerdings wirklich die Infrastruktur etwas besser mitspielen, beispielsweise durch vernetzte Ampeln etc. Das wird in Göteborg – eben die Volvo Heimat – zum Test der Fall sein. In Deutschland müsste man sich da unter allen Herstellern auf eine Stadt einigen.

Kommentar verfassen