Neuer Peugeot 3008 auch als Plug-in Hybrid?

Peugeot 3008 China

In China wird die Zukunft des Automarkts bestimmt, da wundert es nicht, dass PSA einen 5-Jahres-Plan an Plug-in Hybrid Fahrzeugen vorlegen kann, auch wenn er nicht unbedingt gewollt an die Öffentlichkeit gelang. Gemeinsam mit dem chinesischen Partner Dongfeng werden bis 2020 diverse Plug-in Hybrid Modelle von Peugeot entstehen, darunter der 408, sowie neue Peugeot 3008 und auch eine Weiterentwicklung des 508.

PSA-Modelloffensive startet in China

Das PSA eine Offensive der Elektrifizierung gehen wird, hat das französische Unternehmen bereits vor einigen Wochen verkündet. Doch welche Modelle das genau sein werden war bisher geheim. Nun gibt es mit einem geheimen Blatt immerhin ein wenig mehr Licht in dieser Angelegenheit. Dabei scheint China allerdings eine weitaus größere Rolle zu spielen, als Europa, wie sich auch an den Modellen zeigt, die hierzulande gar nicht erhältlich sind, etwa der C3-XR Crossover.

Die neuen Modelle – gemeinsam mit Dongfeng entwickelt – werden die E-Motoren, Batterien und weitere Teile zusammen nutzen und dabei vor allem in Kompaktmodellen, sowie Mittelklasse-Fahrzeugen eingesetzt. Für den chinesischen Markt ist primär von Limousinen und Crossover auszugehen. Ganz oben auf der Liste steht der Peugeot 408 Plug-in Hybrid, welche in etwa so groß sein sollte wie ein Skoda Octavia, darüber rangiert der 508, welche dann auch mit Stecker kommen soll.

Neuer Peugeot 3008 auch für Europa als Plug-in Hybrid?

Über allem, also auch durchaus für Europa interessant, ist der neue Peugeot 3008, der in Paris seine Premiere feiern wird. Der neue Crossover soll diesem Blatt zur Folge auch mit einem Stecker kommen. Auch ein reines Elektroauto ist geplant, doch hierfür gibt es noch keinen Namen. Bei Citroen existieren ähnliche Pläne, zumindest für den chinesischen Markt, was die Modelle C5, C4L und auch die Crossover C3-XR bis C5-XR umfasst.

plug-in-hybrid-versionen-asien-psa

Diese Plan steht zu 100% für den asiatischen Markt, doch möglicherweise steht uns der Peugeot 3008 auch direkt bzw. nach dem Marktstart ins Haus. Welche Fähigkeiten der Plug-in Hybrid im Crossover besitzt ist derzeit noch nicht bekannt. Genauso wenig, ob dieser auch direkt mit der Premiere im Herbst vorgestellt wird oder nicht.

plug-in-hybrid-versionen-psa-dongfeng-peugeot

Fotos: Peugeot, Ferd

Quelle: autoevolution

2 Gedanken zu “Neuer Peugeot 3008 auch als Plug-in Hybrid?

  1. Hallo, ich interessiere mich für den neuen Peugeot 3008 m i t
    Plugin Hybrid. Wann käme dieser auf den deutschen Markt bzw. wo könnte man das erfahren. Mit freundlichen Grüssen
    Alfred Geist

    • Noch ist diese Info leider nicht bestätigt worden. Man darf aber davon ausgehen, dass sich dazu im nächsten Jahr etwas tut. Das Auto wird nun langsam in den Markt eingeführt und der Plug-in Hybrid sollte nach der Einführung alle anderen Motoren vorgestellt werden. Höchstwahrscheinlich Mitte bis Ende 2017.

Kommentar verfassen