Nun 340 PS für kompakten BMW M140i und M240i

BMW M140i

Wie auch schon mit dem BMW 340i verpassen die Motorenwerke aus Bayern dem 1er und 2er ein minimales Motor-Update mit der Modellpflege. Dabei spricht man von einem „neuem“ Reihensechszylinder-Motor für die Modelle BMW M140i, sowie BMW M240i, welche die zuvor bezeichneten 135i und 235i ablösen. Mit 340 PS (250 kW) gibt es immerhin eine minimale Leistungssteigerung. Ab Juli 2016 gibt es so in den Kompakt-Sportmodellen mehr Leistung, bei weniger Verbrauch.

BMW M140i / M240i: Mehr Leistung bei weniger Verbrauch

Bei 7,8 l/100km Normverbrauch sind die neuen Modelle auf dem fahrdynamischen Niveau des nur kurz gebauten 1er M Coupé. Zumindest was den Sprint von Null auf 100 km/h betrifft, welcher nun in 4,6 Sekunden und damit 0,3 Sekunden schneller als bisher erledigt ist. Neben dem serienmäßigen Schaltgetriebe bietet BMW für alle Modelle auf die 8-Gang-Steptronic an, welche auch mit dem xDrive Allradsystem kombiniert wird. Der seitens M Performance weiter überarbeitete Reihensechszylinder mit Turboaufladung kommt nun mit einem Kurbelgehäuse, sowie Zylinderkopf aus Aluminium. Der in den Stahlgusskrümmer integrierte, nach dem TwinScroll Prinzip konstruierte Abgasturbolader erreicht aufgrund seiner kompakten Bauform sowie mit Hilfe einer indirekten Ladeluftkühlung einen besonders hohen Wirkungsgrad. Ferner wird eine bedarfsgerecht gesteuerte Kühlmittelpumpe, eine kennfeldgeregelte Ölpumpe, sowie die elektromechanische Lenkung eingesetzt, um Sprit zu sparen.

BMW M240i Coupe

Das maximale Drehmoment von 500 Nm stellt der neue Motor im BMW M140i, sowie BMW M240i zwischen 1.500 und 4.500 Touren bereit. Die maximale Leistung von 250 kW / 340 PS liegt bei 5.500 U/min an. Das Schaltgetriebe wird künftig mit einer „Anschlussdrehzahlregelung“ (oder auch Zwischengas-Funktion genannt) ausgeliefert. Auf diese Weise wird parallel zum Einlegen des nächstniedrigeren Gangs die Motordrehzahl auf das für diese Fahrstufe optimale Niveau angehoben. Im Fall des 8-Gang-Automatikgetriebe wurden die Gänge weiter gespreizt, ergo länger übersetzt. BMW spricht hier auch ganz offen von einer Effizienzsteigerung. Mitgeliefert wird in diesem Fall die Launch Control.

BMW M240i Cabrio

Preise für 135i-Nachfolger BMW M140i / M240i stehen noch aus

Alle neuen BMW M Performance Modelle, also M140i und M240i, werden mit dem M Sportfahrwerk inklusive 10 Millimeter Tieferlegung und 18 Zoll Rädern ausgestattet. Neben einer Sportbremsanlage und Außenspiegelkappen in Ferricgraumetallic, verfügt der Innenraum über blaue Kontrastnähte, sowie das M Lederlenkrad. Preise für die neuen M140i und M240i Modelle stehen noch nicht fest.

Bilder: BMW Group

Kommentar verfassen