Muskeln zeigen: Der neue Chevrolet Camaro ZL1

2017 Chevrolet Camaro ZL1 Front

Die Amerikaner verstehen es, einen großen Auftritt hinzulegen. So wie es der neue 2017 Chevrolet Camaro ZL1 macht, könnte man denken das 648 PS (477 kW) starke Muscle Car würde die gesamte deutsche Sportwagen-Konkurrenz im Regen stehen lassen. Dicke Backen, dicke Schlappen und er 6,2-Liter V8 Supercharged Motor aus der Corvette Z06. Nur etwa 10 PS schwächer eben, doch mit 868 Newtonmeter Drehmoment noch immer gewaltig. Geschaltet wird manuell! Oder mit der neuen 10-Gang-Automatik.

Chevrolet Camaro ZL1 mit Z06-Motor

Der LT4 Motor kommt direkt aus der stärksten Corvette, ist aber etwas schwächer und muss noch mehr Gewicht bewegen. Immerhin seinen Vorgänger lässt der neue Chevrolet Camaro ZL1 locker an der Ampel stehen. Der Vorgänger sprintete in 4,2 Sekunden auf 62 Meilen pro Stunde oder auch 100 km/h, für diejenigen, welche sich den ZL1 importierten (Vgl: aktueller Camaro SS ist 0,2 Sekunden schneller). Bei 290 km/h war damals Schluss, mehr als ausreichend für die „German Autobahn“. Die Corvette Z06 schafft es in 3,8 Sekunden auf 100 km/h und hört erst bei 315 km/h auf davon zu preschen. Was bringt uns wohl der neue Camaro ZL1? Noch gibt es keine offiziellen Daten. Ordentliche 200 Pfund (91 Kilogramm) hat der Chevrolet Camaro ZL1 abgespeckt, was ihn schlussendlich auch etwas agiler machen sollte.

2017 Chevrolet Camaro ZL1 Heck

Neu: 10-Gang-Automatik mit kurzer Übersetzung

Neben der klassischen Sechsgang-Schaltung gibt es im neuen Chevrolet Camaro ZL1 auch eine optionale 10-Gang-Automatik, welche gemeinsam mit Ford entwickelt wurde. Die Gesamtübersetzung beträgt 7.39, wodurch sich kleinere Schritte zwischen den Gängen ergeben. Jene wird in bis zu acht weiteren GM Modellen bis 2018 eingeführt werden.

2017 Chevrolet Camaro ZL1 Schaltgetriebe Chevrolet Camaro ZL1 10 Gang Automatik

Neben dem Magnetic Ride Fahrwerk spendiert GM dem Camaro ZL1 noch ein elektronisch gesteuertes Differential, sowie Launch Control und mächtige Räder. Die 20 Zoll Schmiedefelgen sind mit Goodyear Eagle F1 Supercar Pneus bestückt, vorne bereits in der Dimension 285/30 ZR20 und hinten sogar mit 305/30 ZR20. Unter der vorderen Felge findet sich noch eine über 15 Zoll große Brembo-Scheibe mit Sechskolben-Zange. Hinten „reichen“ Vierkolben-Bremssattel.

2017 Chevrolet Camaro ZL1 Heck

Eine Corvette für Familien?

Ist der neue Chevrolet Camaro ZL1 eine Corvette mit Rücksitz? Gut möglich, denn die technischen Daten überzeugen und das obwohl wenige Pferdchen fehlen. Doch wir sollten nicht vergessen, dass die sechste Generation des Camaro ein ordentliches Fitnesstraining hinter sich gebracht hat. Die optische Aufmachung des ZL1 ist wieder eine ganz andere Frage. Das riesige Mundwerk verlangt gerade danach gestopft zu werden, angedacht ist wohl Frischluft, doch es wirkt so, als hätten es sich Designer und Ingenieure hier etwas zu einfach gemacht. Der fast kleinlich wirkende Heckspoiler wirkt da schon wieder verloren.

2017-Chevrolet-Camaro-ZL1-innenraum 2017-Chevrolet-Camaro-ZL1-cockpit

Fotos: General Motors

Kommentar verfassen