Pikes Peak Hill Climb 2015 in 4K

jeff-zwart-2015-pikes-peak

Der Pikes Peak Hill Climb ist Pilgerstätte, als auch zugleich ein Gipfel-Treffen der Adrenalin-Junkies. In 99 Jahren haben es nur 12 Fahrer in unter zehn Minuten geschafft, diesen Berg zu bezwingen. Rekordhalter ist Loeb – wer auch sonst – Jeff Zwart interessiert sich in diesem Video allerdings nicht für dessen Rekord. Er fährt nur gegen seinen eigenen. Er will die Nummer 13 sein, welche die magische Marke bricht.

Und dabei fordert der Berg den Fahrern alles ab. Mit Baujahr 1955 ist Zwart dabei selbst nicht mehr der jüngste, doch der leidenschaftliche Filmproduzent hat seinen 911 GT3 Cup Umbau zum Turbo-Monster dermaßen gut im Griff, dass natürlich die Marke fällt. Gerade der Start sieht gut aus, bereits nach den ersten von insgesamt 156 Kurven hat er einen Vorsprung auf seine alte Bestzeit herausgefahren. Doch der fast 20 Kilometer lange Kurs zeigt keine Gnade, so liegt Zwart kurzzeitig hinter seiner eigenen Bestzeit.

Das 800 PS Monster, was aussieht, wie ein GT3 Cup, lässt die Turbos pfeifen und die Flammen spucken. Am beeindruckendsten ist dieses Rennen, gefilmt aus zig Perspektiven natürlich in 4K! Einerseits mit reinen Onboard-Aufnahmen oder…

…wie hier als wunderschöner Zusammenschnitt mit spektakulären Außenaufnahmen von Will Roegge, natürlich ebenso in 4K.

Kommentar verfassen