Blogschau: die Beiträge des Jahres 2015

autophorie-larissa-fabian-porsche-911-carrera

In einer kleinen Gemeinschaftsaktion blickt die gesammelte Fraktion der Automobil-Blogger auf die erfolgreichsten Beiträge des Jahres 2015 zurück. Darunter sowohl die am meisten gelesenen und damit gefragtesten Berichte des aktuellen Jahres, als auch die, aus Sicht der Verfasser, besten Artikel überhaupt. In einigen Fällen sind da natürlich auch noch ein paar Videos mit dabei.

Ganz uneigennützig fangen wir doch einfach mal mit den besten Beiträgen auf autophorie.de an. Mit deutlichem Abstand hat sich da die wohl wichtigste Verbindung zwischen Straße und Auto durchgesetzt: der Reifen! Unser kleiner Test des Michelin CrossClimate hat die allermeisten von euch interessiert, alleine wenn jeder dritte einen gekauft hat, dann schuldet uns Michelin eine Vermittler-Gebühr ;). Weiter geht es dann mit dem Beitrag, der mit am meisten Spaß bereitet hat. Mein ganz persönlicher (bester) Artikel des Jahres, wenn man so will. Ich glaube mit dem Mercedes-AMG C63 S T-Modell habe ich es ganz gut getroffen. Auch die „The Transporter“ Story ist mir in meinen Augen ganz gut gelungen. Zudem hat der Power-Kombi natürlich auch für viel Freude hinter dem Lenkrad gesorgt.

Dann gibt es natürlich auch noch zwei Videos in der Kategorie „am meisten Views“ und „finden wir super“. Ganz klar hat sich da in diesem Jahr der Mazda CX-3 durchgesetzt. In unserem noch jungen YouTube-Channel erfreuten sich über 100.000 Zuschauer an diesem Video-Fahrbericht.

Unsere ganz persönlichen Highlights sind aber zwei andere. Larissa hat sich für den Miami Blauen Porsche 911 Carrera S entschieden, wohingegen ich ganz persönlich mit dem Video des Opel Astra K sehr zufrieden bin. Gerade, weil wir dort Wind und Wetter getrotzt haben.


Jens ist voll und ganz im Mercedes-Benz-Fieber aufgegangen. So war bei ihm der Beitrag zur V-Klasse äußerst beliebt und das obwohl das Wetter auf Sylt mal wieder nicht mitgespielt hat. Dafür war ihm die Sonne Spaniens sicher, als er sich mit dem C63 S Coupé anfreundete. Bei den Videos punktete zwei Mal Skoda und sogar dasselbe Modell. Einerseits der Fahrbericht des Skoda Superb und andererseits war er mit der Ausbeute des Technik-Videos auch nicht unzufrieden.


Tom berichtet über großes Leserinteresse am VW Touran, wobei sich einige sogar per Mail nochmals genauer informierten. Auf der IAA war was los, so wurde die AutoBild angeblich handgreiflich, Tom reagierte prompt mit einer neckischen Antwort. Matthias war, ähnlich wie seine Leser, von einer roten Rakete angetan. Genauer gesagt ist hier die Rede vom Skoda Octavia RS Combi, nicht gerade eine Überraschung, dass der ganz vorne mitspielt. Deutlich mehr genossen hat er nur noch die Fahrt im Ford Mustang GT.

Weiter geht es mit unserem Elektro-Spezi Daniel, der auf seinem eigenen Blog die Geschichte des Elektroautos verfasst. Sein ganz persönlicher Lieblingsartikel ist die Fahrt zum UEFA Championgs League Finale mit einem, natürlich, Elektroauto. Matthias hat sich mit dem Diesel-RS befasst und ist dabei einmal weniger auf den Platz eingegangen, dafür auf die Fahreigenschaften des Octavia RS Combi. Er selbst hat seinen Urlaub in Spanien mit dem Leon ST CUPRA am meisten genossen. Trotz minimaler Änderungen gegenüber dem Vorgänger interessierten sich bei Benjamin die meisten für den VW T6. Und erst kürzlich konnte er im Mégane GT Platz nehmen – dem schwelgt er heute noch hinterher. Bei Nicole konnte dieses Jahr ein „ur-alter“ Artikel von 2013 punkten, wohl weil es im Peugeot 2008 durch den Matsch ging. Sie selbst hat sich ganz intensiv mit ihren Lesern zum Thema autonomes Fahren auseinander gesetzt.

Kommentar verfassen