Vorschau neuer Mercedes-AMG C63 Black Series

c63-amg-black-series-rendering

Die Frage nach dem Mercedes-AMG C63 Black Series bedarf wohl eher dem Fragewort „Wann“ statt „Ob“, denn bestätigt wurde die extreme Variante des C-Klasse Coupé bereits Anfang 2014. Die Black Series gibt Mercedes-AMG dabei allerdings nur für die Coupés frei und da steht noch der Mercedes-AMG GT als Black Series zuvor in der Warteschleife.

Dennoch gibt es einige händisch begabte Photoshop-Künstler, wie David Invidia (Italien), der sich bereits eine Black Series auf Basis des C63 S Coupé vorgestellt hat. Jene sollte dann gegen BMW M4 GTS / CSL antreten. Die Kennzeichnung 6.3 auf dem Kotflügel können wir uns getrost wegdenken, das wird leider nicht mehr passieren. Dafür kommen die breiten Radhäuser, Luftein- und auslässe ganz gut hin. Auch die zusätzlichen Flaps an der Frontschürze kann ich mir für die Black Series gut vorstellen. Das Schwert zeigt allem voran, welchen Zweck die High Performance Variante des C63 Coupé hat. Und klar, der obligatorische Heckflügel darf an der Black Series nicht fehlen.

Vorgänger C63 AMG Black Series im Mercedes-Benz Museum

Vorgänger C63 AMG Black Series im Mercedes-Benz Museum

Fehlt uns eigentlich nur noch die wichtige Informationen, was unten drunter passiert. Was machen die Ingenieure wohl mit dem M177 4,0-Liter V8 Biturbo? Leichter und aggressiver wird die Black Series wohl in jedem Fall.

Rendering: Indav Design

Ein Gedanke zu “Vorschau neuer Mercedes-AMG C63 Black Series

  1. Pingback: Am 8. September 2015 gefunden … | wABss

Kommentar verfassen