Video: Alfa Romeo Giulia attackiert die Grüne Hölle

alfa-romeo-giulia-testing

Es ist überflüssig zu erwähnen, dass der Marktstart der Alfa Romeo Giulia heiß ersehnt wird. Insbesondere die 510 PS starke Variante Giulia Quadrifoglio, die sich direkt mit BMW M3 und Mercedes-AMG C 63 S messen wird. Die ersten Clips direkt aus der Grünen Hölle versprechen ein heißes Duell im typischen Italien gegen Deutschland Krimi-Stile. Fast zwei Minuten werkelt der 2,9-Liter V6 Biturbo unter Volllast auf der legendären Teststrecke in der Eifel. 

Bei einem kleinen Tankstopp gibt es direkt noch ein paar Außenaufnahmen, samt Soundcheck der Abgasanlage. Im Stand klingt der von Ferrari gebaute Motor nicht wirklich prickelnd, aber vielleicht bastelt Alfa Romeo noch daran. Unter Last hingegen stellen sich schon die Nackenhaare auf, da wird gar wieder der Sound eines alten Alfa Romeo Motors zum Vergleich herangezogen.

Was die Testfahrer hier abliefern verspricht einen harten Kampf, sobald die Topversion der Alfa Romeo Giulia den Serien-Status erreicht und gegen seine zwei harten Konkurrenten antreten darf. Aber bitte nicht im Proll-Grip-Duell auf RTL 2, sondern bei Leuten, die etwas davon verstehen.

Kommentar verfassen