2016 BMW M2 (F87): manuelles und automatisches Getriebe geplant

bmw-m2-spyshot-heck

Wenn der neue BMW M2 (F87) endlich kommt, dann nicht nur mit dem 7-Gang-DCT, sondern auch mit einem manuellen Sechsganggetriebe (wie bspw. das 1er M Coupé zuvor). Neben der Wahl des Getriebes gibt es nicht viel mehr im 2016 BMW M2 zur Auswahl, die Liste der Sonderausstattungen, die zuletzt bekannt wurde, ist eher kurz gehalten.

Die vier Farben, sind schon weitestgehend bekannt. Long Beach Blue kennt man vom BMW X6 M, Sapphire Black und Mineral Grey sind ebenso bekannt wie Alpine White. Der Innenraum gibt keine Optionen her, hier wird einzig und alleine mit schwarzem Leder bezogen, welches dann durch blaue Nähte aufgewertet wird. Auch beim Lenkrad gibt es die eine Wahl und keine Optionsmöglichkeiten – hoffentlich zeigt dies nicht alles auf eine limitierte Produktion hin.

Neben einem Navigationssystem wird auch die Carbon-Optik im Innenraum serienmäßig sein, sowie Parksensoren am Heck. Optional lässt sich der BMW M2 mit Sitzheizung, Rückfahrkamera, Internet und Apps (großes iDrive System), sowie Harman Kardon Soundsystem, adaptiven Scheinwerfern und getönten Scheiben verfeinern.

Die Premiere des BMW M2 scheint aktuell verschoben zu sein, sodass wir das kleine 370 PS starke Coupé wohl nicht auf der IAA in Frankfurt sehen werden. Der leicht überarbeitete Reihensechszylinder (N55) wird um 370 PS und 500 Nm Drehmoment gehandelt, offizielle Zahlen fehlen bisher noch. Die M GmbH soll allerdings noch weiter in das Fahrwerk des Sport-Coupés greifen, wobei der Einsatz von etwa Karbonfaser oder ähnlichem nicht zu erwarten ist, damit sich BMW hier keinen BMW M4 Schreck im eigenen Haus heranzüchtet. Die Tuner werden sich darum schon kümmern.

Ein Gedanke zu “2016 BMW M2 (F87): manuelles und automatisches Getriebe geplant

  1. Pingback: Am 1. August 2015 gefunden … | wABss

Kommentar verfassen