Azubi-Golf auf dem 34. GTI-Treffen am Wörthersee

Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6859

Jedes Jahr auf ein Neues dürfen eine Hand voll Azubis aus Wolfsburg ihren ganz persönlichen GTI zusammenbauen. Am 34. GTI Treffen heißt die Sonderedition des GTI „Golf GTI Dark Shine“. Ein Mix aus Gelb und grau mit dem Motor des Golf R aufgeblasen auf 395 PS, die nur an die Vorderachse übertragen werden. Angeblich soll es noch fahrbar sein.

Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6867

Die Vorderachs-Differenzialsperre stammt aus dem GTI Performance, auch weitere Teile kommen aus der „Plug and Play“ Steckfabrik. Ein wenig der Stempel bei dem Ampelsprint sei wohl obligatorisch, aber nun gut was soll, es ist ein Showcar, welches rein theoretisch fahrbar ist.

Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6866

Nebenbei erwähnt ist der Innenraum komplett handgenäht von vier Azubis, die nur für den Innenraum zuständig sind. Passend zur Außenfarbe kommen auch hier drei Elemente zum Einsatz. Carbon, auch in den Sitzen gepaart mit Alcantara und Leder.

Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6858

Neben der Leistungssteigerung auch nicht übel ist der Sound des Vierzylinders. Ab KAT hat der gute nur noch ein Rohr bis ganz nach hinten durch im 67 mm Durchmesser. Wie das klingt, zeigt das kurze Soundvideo.

Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6870 Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6855 Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6863 Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6852 Azubi-golf-gti-2015-woerthersee-6850

Kommentar verfassen