Über 400 PS im Lotus Exige dank Golf GTI-Motor

lotus-exige-tuning

Lotus mag nicht die schwärzesten Zahlen im Auto-Geschäft schreiben, dafür bauen sie die wohl besten Chassis, wenn es um leichte Sportwagen geht. So gut, dass Hennessey „problemlos“ einen 7-Liter LSX V8 mit einem Lotus kreuzen konnte und dadurch der Venom entstand. Doch es geht auch etwas bodenständiger, wie etwa ein scharf gemachter 2,0-Liter Vierzylinder Turbo aus einem Golf GTI in einem Lotus Exige.

Für gewöhnlich verfügt der Lotus Exige der zweiten Generation über 192 PS (oder als Exige S 221 PS). In diesem Fall steckt ein quer verbauter 2,0-Liter TSI aus dem Volkswagen Konzern vor der Hinterachse. Bei den maximal 310 PS die VW (Audi TTS) mit dem 2,0-Liter Turbomotor aktuell anbietet sollte es natürlich nicht bleiben. Zudem kommt der Motor laut Mcchip-DKR aus einem Golf GTI Edition 35, was als Basis 230 PS für das Tuning-Kit bedeutet.

golf-gti-motor-im-lotus-exige

404 PS leistet das Vierzylinder-Aggregat nun und das nicht nur durch Software-Updates, sondern auch mittels eines größeren K04 Turbolader. Das Sechsgang-DSG ist übrigens auch nur unter dem umgebauten Lotus montiert, da trifft das gesteigerte Drehmoment von 465 Nm auch auf verlässliche Teile.

lotus-exige-gti-motor

Offizielle Werte im Sinne von Beschleunigung und Co. fehlen noch. Aber gehen wir davon aus, dass ein Serien-Exige in weniger als fünf Sekunden auf 100 km/h beschleunigt, dann steht hier das europäische Venom-Paket bereit.

Fotos: Mcchip-DKR

Kommentar verfassen