Kompakt-SUV Volvo XC40 kommt bis 2019

Volvo Concept XC Coupé (2014)

Glaubt man den Worten von Volvo CEO Hakan Samuelsson, dann soll der neue Volvo XC40, ein Premium Kompakt-SUV, noch in den nächsten vier Jahren auf den Markt kommen. Mit anderen Worten noch vor 2019 soll das „kleine aber Premium-Fahrzeug“ auf den SUV-Markt kommen. Angeführt vom neuen XC90 wird die SUV Baureihe damit weiter ausgebaut.

S80 wird zu S90, der heutige V70 wird zum V90. Insbesondere die Langversion des S90 soll in China gut angenommen werden, während der V90 den Fokus mehr auf den europäischen Markt legt. Bei der 60er Baureihe gibt es später den S60, V60 und XC60. Der 40er Baureihe werden der genannte XC40 und auch ein S40 beiseite gestellt. Letzterer wohl eher für Märkte, die auf Limousine scharf sind, also Asien und Nordamerika.

Vorerst ist der XC40 die Priorität schlechthin für Samuelsson, nachdem der XC90 in den Markt eingeführt wurde. Gleichzeitig sprach er aus, dass der nun neue XC90 in vier Jahren das älteste Volvo Modell auf dem Markt sein wird. Noch viel wichtiger, klärt Samuelsson die in meinen Augen lästige Frage nach dem Volvo Cabriolet!

„The job for now is to become bigger and more profitable doing what we already do but doing it much better and charging more for it. Only then can we start looking at coupés and convertibles.“ – Hakan Samuelsson, Volvo CEO

Fotos: Volvo

3 Gedanken zu “Kompakt-SUV Volvo XC40 kommt bis 2019

  1. Bin gespannt, was da kommt. Vor allem auf den V70 Nachfolger – in der Hoffnung, dass die Praktikabilität nicht zu sehr leidet… aber das wird wohl nur ein Wunschtraum bleiben. Mal sehen.

    • Ich denke nicht, dass das ein Problem werden sollte. Mit Sicherheit wird er hinten etwas runder, aber keinesfalls unpraktisch 😉

  2. Pingback: Daily: Autoblog-Welt 26. February 2015 › Mein Auto Blog

Kommentar verfassen