Aston Martin Vulcan: Feuerspuckendes Supercar

aston-martin-vulcan

Es ist nichts Neues, dass die Sportwagen jenseits der 700 PS Grenze, gerne mal die eine oder andere Flamme aus den Auspuffrohren züngeln lassen. So auch zu sehen im neuen Teaser-Video des Aston Martin Vulcan. Details zum Fahrzeug sind quasi kaum welche bekannt, Aston Martin schürt alleine durch Videos die Vorfreude auf einen neuen Gegner für Ferrari FXXK und Co.

Was wir sehen ist nur die Silhouette des Fahrzeugs, die Rückleuchten und zwei seitliche Auspuffrohre, die alleine durch einen Gasstoß zwei ordentliche Stichflammen raushauen.

Diese Abgasanlage klingt nach viel Rennerfahrung seitens Aston Martin und erinnert an den DBRS9, der speziell für die Rennstrecke hergerichtet wurde. Was also heißen soll wir dürfen einen extrem hoch getunten V12 Motor erwarten, der in einem Video genauso klingt als ob er an ein sequentielles Getriebe gekoppelt wäre. Welches wiederum für den Rennbetrieb ausgelegt ist.

In UK erwartet man daher, dass ähnlich wie für den FXXK und den P1 GTR, der Aston Martin Vulcan auch mit einem speziellen Hobby-Rennfahrer-Programm für Voll-Reiche angeboten wird. Premiere wird auf dem Genfer Autosalon im März sein.

Foto: Aston Martin

2 Gedanken zu “Aston Martin Vulcan: Feuerspuckendes Supercar

  1. Pingback: Aston Martin Vulcan: Über 800 PS für die Rennstrecke > News > Aston Martin, Aston Martin Vulcan, Autosalon Genf, Rennstrecke, Supercar, V12 > Autophorie.de

  2. Pingback: Daily: Autoblog-Welt 26. February 2015 › Mein Auto Blog

Kommentar verfassen