Cadillac ATS Coupé: Der Kerl, auf den alle scharf sind

Cadillac-ATS-Coupe-20T-AWD-Mauer

Cadillac versucht mit einer breiten Modellpalette in Europa Fuß zu fassen. Schon lange sind die Zeiten von Spritschleudern vorbei. Innovation und Bezahlbarkeit sind die großen Stärken des Premiumherstellers, der zu den schnellst wachsendsten gehört. Das neue ATS Coupé ist extrem wichtig um auch endlich zu jüngeren Zielgruppe durch zu dringen.

Cadillac-ATS-Coupe-Linien

30 – 35 jährige, vorwiegend Männer, wollen das sportliche Coupé. Richtig, wollen. Du steigst einfach ein, fühlst dich sofort pudelwohl und willst nur eines. Dich und das Auto präsentieren. Bose-Soundystem mit Drivepilot passt den Sound der Umgebung an mit leichter Tieftonsignatur. Tiefe Sitzposition, straffes Fahrwerk, satter Sound vorne wie auch hinten rum. Wenn du willst, dann will auch er, das ATS Coupé, es. Er ist ein Gentlemen, höflich und zuvorkommend wenn man auf elegant und zurückhaltend macht. Doch ich versichere euch eines, wenn der Fahrer die Geduld verliert, dann kann er auch das auffällige Fahrzeug in einen echten Kämpfer verwandeln, der seine Gegner mit dem bloßen Explosionsinferno in den Brennkammern des hochpotenten 2.0 Liter Turbo-Benziner einschüchtert. 276 PS die wahlweise komplett auf die Hinterachse einwirken oder verteilt auf alle viere als Allrad für den schnellen Sprung nach vorne sorgen.

Cadillac-Design

Es ist bemerkenswert, wie leicht es ist vom Teenager über den jungen Geschäftsmann, der gerade mit einem an den Lippen angesetzten Starbuckskaffee und dem Handy am Ohr, wie auch die Mutter, die eigentlich mit ihren zwei Kindern mehr als ausgelastet ist, mit dem Auto abzulenken. Nicht durch unsere Fahrweise, sondern einfach von dieser Schönheit, die an ihnen vorbei gleitet.

Cadillac-Kuehler-Badge

Zugegeben, der Cadillac besitzt keine Rundungen. Er ist einfach bullig und kennt nur Geraden, die in alle Richtungen strahlen und auch die ein oder andere Ecke oder Kante bilden. Entweder man mag oder hasst dieses Design. Ich mag selbst die viel kritisierten senkrechten Rückleuchten, welche wunderschön die Flanke verlängern. Tradition not trend. Bewusst anders, dynamisch und dennoch ein Händchen für ausgefallenen, guten Stil.

Cadillac-ATS-Coupe-Scheinwerfer

Die Verarbeitung ist hervorragend, schwerer Türgriff im Innenraum, Verkleidungen die hochwertig sind und aussehen und das trotz leichter Materialien und wir sprechen hier nicht über Carbon. Gewohnt amerikanisch bleibt auch die Bedienung über Kippschalter am Lenkrad. Lediglich das Cadillac User Experience benannte Interface in der Mittelkonsole lässt sich gänzlich über einen Touchscreen mit „ruckendem“ Feedback geben. Ferner können Handberührungen sogar durch Kameras antizipiert werden, somit entfällt das lästige mehrmalige Ansetzen um während der Fahrt Änderungen der Route einzustellen. Das System erkennt ebenfalls Swipes und bietet mit der Navigation ein hervorragendes Produkt. Ich habe – handsdown- noch keine schnellere Neuberechnung der Routenführung erlebt.

Cadillac-ATS-Coupe-Innenraum

Versteckt in eben dieser Mittelkonsole liegt das Handy auf dem Anti-Rutsch-Pad, welches über Induktion Handys gewisser Hersteller laden kann. Es ist aber auch ein USB-Slot darin versteckt worüber ihr konventionell das Mobiltelefon mit Strom versorgen könnt. On top gibt es noch ein HUD dazu, dessen Anzeigemodus ihr nach belieben ändern könnt – eben genauso wie die drei Bereiche unten im Armaturenbrett frei anpassbar sind. Im Design sehr schlicht, aber auch sehr funktional.

Cadillac-ATS-Heck

Mit über 60 % Neukunden-Anteil ist die Marke ein echter Magnet für Bestandskunden anderer Oberklassehersteller. 28 % Wachstum alleine im Jahre 2013 – eine Hausmarke. Letztendlich ist die Einführung des Cadillac ATS Coupé als sparsamer Benziner mit dem 2.0 T-Aggregat nicht nur ein bedeutender Schritt um das Durchschnittsalter der Kunden zu senken, sondern ebenfalls ein strategischer um den Einstieg mit den Modellen in China zu schaffen. Durch das strikte, eigenständige Design der US-Marke bleibt ein Caddy eben ein Cadillac – völlig egal wann er gekauft wurde und diese Treue zu sich selbst kommt extrem gut an. Zumindest bei mir, aber auch allen Verkehrsteilnehmern gestern. Grinsen, Thumbs up und Fotoanfragen sind dafür recht gute Indikatoren, oder was meint ihr? 😉

Cadillac

Mehr zum Cadillac ATS Coupé gibt es auch noch auf 1300ccm und trendlupe.

Text/Fotos: Stefan Maaß