Smartphone im Auto: Jaguar Land Rover stellt justDrive App vor

jaguar-land-rover-justdrive-applikation

Mit der im Silicon Valley entwickelten „justDrive“ App wird InControl in den Jaguar Land Rover Modellen vernetzt. Das System funktioniert sowohl mit iOS 8 als auch mit Android (zumindest neuere Versionen). Die Apps werden dann nicht mehr nur einfach vom Smartphone auf das Touchscreen-Display dargestellt, sondern lassen sich auch per Sprachsteuerung anwählen.

Unter „justDrive“ werden viele verschiedene Apps zusammengeführt. Eine ausführliche Liste findet ihr am Ende der News. Die Applikation wird im Laufe des Jahres 2015 in den App Stores eingeführt, ähnlich wie auch InControl in allen neue Jaguar und Land Rover Modellen des Jahres 2015 eingeführt wird.

„Schon jetzt ermöglicht unsere InControl-Technologie dem Fahrer, sein Smartphone mit dem Fahrzeug zu verbinden und so seine Apps bequem und sicher am innovativen 8-Zoll-Touchscreen zu bedienen. […] Mit dem Start von justDrive katapultieren wir unser InControl-System auf die nächste Entwicklungsstufe und sichern uns die Spitzenposition. Statt für jede Aufgabe eine spezielle App mit jeweils eigener Steuerung und Oberfläche zu bedienen, gestattet justDrive die volle Kontrolle aller Inhalt der integrierten Apps – wahlweise durch einfache und natürliche Sprachbefehle oder durch Berührungen am Touchscreen.“ – Dr. Wolfgang Epple, Direktor Forschung & Entwicklung, Jaguar Land Rover

Damit hat Jaguar Land Rover einen enormen Vorsprung vor bspw. Systemen wie MirrorLink, die spezielle (neue) Apps verlangt, weil nicht jede App auf einem gespiegelten Monitor funktioniert. Bei Sprachansagen durchsucht justDrive alle integrierten Apps und gleicht sie ab, sodass schlussendlich das bestmögliche Ergebnis ausgeführt und bei Bedarf auf dem Bildschirm angezeigt wird.

justdrive-app-jaguar-land-rover

Durch „Dikate“ lassen sich so auch SMS oder Tweets abschicken. Beispiel: „Sag Daniel, ich komme später“. Dabei werden die Kontakte nach passenden Übereinstimmungen nach „Daniel“ durchsucht, sowie die SMS „Ich komme später“ vorbereitet. Vor dem Versenden wird das ganze noch einmal vorgelesen.

Kompatible Applikation (bisher):

Spotify, Twitter, Yelp, AudioBooks, Calendar, Cityseeker, Contacts, Eventseeker, Hotelseeker, iHeartRadio, Mileage tracker, MobileDay, Music Player, NewsBeat, Parkopedia, News on Board, NPR, Rivet Radio, Stitcher und Sygic.

Fotos: Jaguar Land Rover

Kommentar verfassen