#FEELXE: Jaguar XE Weltpremiere

jaguar-xe-mittelklasse-limousine

Jaguar scheut keine Kosten für die Weltpremiere des Jaguar XE am 08. September in London. „The XE is coming.“ – ein extremer Marketingstunt für die neue Mittelklasselimousine im Sportdress.

Wie die RAF Red Arrows mit Leichtigkeit ihre Formationsflüge absolvieren und über eine Menschenmenge, welche die zwei Buchstaben X und E formt, die Farben der Union Jack in den Himmel pinseln, so soll auch der kleinste Luxushobel der englischen Marke mit rassiger Fahrdynamik und ausgeklügeltem Leichtbau-Chassis überzeugen. Dazu kommen die Ingenium getauften Motoren zum Einsatz, wodurch ein Spritverbrauch von unter 4 l ermöglich wird.

Dieses Fahrzeug spricht nicht mehr nur eine spitze Zielgruppe an, sondern stellt Jaguar vor die Herausforderung möglichst viele Gruppen anzusprechen. Mittels Livestream könnt ihr ab 20:15 Uhr die Weltpremiere im Earls Court verfolgen, wo ausschließlich das S-Modell vorgestellt wird. Bereits drei Wochen später, kann in Paris die gesamte Modellreihe begutachtet werden.

Damit die Faszination und Spannung auch für dazu geschaltete Zuschauer via Stream spür- und greifbar gemacht werden kann, hat die Marke mit der Raubkatze keine geringere als Emeli Sandé verpflichtet einen Song für den XE zu schreiben und diesen im Zuge einer Live-Performance ab 22:30 Uhr zu performen. Es wird allerdings kein kleine zwei minütiger Gig, sondern eine ausgefallene Bühnen-Show – ein Konzert, welches ihr unter o. g. Link ebenfalls verfolgen könnt.

Erste Produktdetails und die Vorstellung findet ihr ab 20:15 Uhr ebenfalls hier im Blog. In den sozialen Kanälen werdet ihr sicherlich bereits vorher das ein oder andere Detail zur heiß erwarteten Limousine unter dem Hashtag #FEELXE vorab finden.

Ein Gedanke zu “#FEELXE: Jaguar XE Weltpremiere

  1. Pingback: Jaguar XE: Alle Fakten, alle Details > News > Jaguar Ingenium, Jaguar XE, Mittelklasse, Weltpremiere > Autophorie.de

Kommentar verfassen