Jaguar XE: Rendering zeigt, wie nah dieser einer F-Type Limousine kommen könnte

jaguar-f-type-limousine

Wieder einmal gibt uns Theophilus Chin einen Ausblick darauf, wie der gut gehütete Jaguar XE Aussehen könnte. Inspiriert vom Wunsch der Community nach einer F-TYPE Limousine dürfte die kommende Mittelklasselimousine diesem sehr nahe kommen.

Beide Fahrzeuge teilen sich die gleiche Plattform wie auch Motorenpalette: für Jaguar war der F-TYPE Roadster sowie das darauf aufbauende Coupé der wohl wichtigste Launch seit Jahren. Die Marke mit der springenden Wildkatze wird wieder mit einem Atemzug zusammen mit den anderen Big Playern genannt. Sportwagen mit Tradition, ausdrucksstarkem Charakter und zeitgenössischem Luxus im Innenraum machen die neuen Modelle so erstrebenswert. Der XE wird ganz klar auf diesen Attributen aufbauen, will die Innovation und den Mehrwert in die obere Mittelklasse bringen. Sei es das durchdachte Aluminiumchassis oder die neue Infotainmentlösung – Jaguar will auf jeden Fall den Taktgeber spielen.

Chin ist bekannt für sein erstklassiges Gespür Designtrends zu erahnen, ich denke sein Rendering könnte dem XE tatsächlich extrem nahe kommen, betrachtet man den Dachkantenspoiler am Erlkönig als Merkmal des S-Models dürfte XE und F-Type mehr als nur den gleichen Badge auf dem wabenförmigen Kühlergrill teilen.

4 Gedanken zu “Jaguar XE: Rendering zeigt, wie nah dieser einer F-Type Limousine kommen könnte

  1. Nein, so wird er ganz sicher nicht aussehen. Der XE soll ein Mitbewerber für 3er, A4 und C-Klasse werden. Dazu gehört letztendlich auch ein vergleichbares Platzangebot. Und das bietet die Karosse in dem Rendering ganz sicher nicht, dort müssten die Passagiere im Fond wohl schon den Kopf einziehen…

    • Das soll auch nur eine Idee sein, wie der XE schlussendlich vielleicht als „von einem Coupe angehauchte Version“ aussehen könnte.

  2. Pingback: Ehemalige Jaguar Cheftestfahrer Norman Dewis im Interview > Events > Jaguar, Jaguar C-Type, Jaguar D-Type, Jaguar E-Type, Jaguar XK120, Jaguar XK13, Le Mans, Norman Dewis, Project 7, Rennfahrer, Testfahrer, Unfall, Werksfahrer > Autophorie.de

  3. Pingback: Jaguar XE: Alle Fakten, alle Details > News > Diesel, Flottenfahrzeug, Jaguar Ingenium, Jaguar XE, Mittelklasse, V6, Weltpremiere > Autophorie.de

Kommentar verfassen