smart forfour 2016 auch als electric drive erhältlich

smart-weltpremiere-berlin-0632

Der Markt für sehr kleine Elektrofahrzeuge ist nicht besonders groß. Da wären der Renault Twizy und der smart fortwo electric drive – andere Exoten sind darüber hinaus kaum zu erhaschen. Nun ist der smart fortwo auch in der kürzlich vorgestellten Version als elektrische Variante bestätigt. Aus den Niederlanden, in Europa so ziemlich die staatlichen Vorreiter, was Elektromobilität angeht, kommt die Nachricht, dass es 2016 auch einen smart forfour ed geben wird.

Mehrere Varianten des forfour sollen entstehen, so etwa ein mit dem Fiat 500C vergleichbares Cabrio Derivat, das über ein Stoff-Faltdach verfügt. Natürlich ist auch ein Brabus Ableger gesetzt. Das fortwo und forfour nun aber beide als electric drive, mit dem selben Antrieb kommen sollen ist neu. Etwas mehr als die aktuelle Variante mit 55 kW (75 PS) soll es dann sein, die auch die aktuelle Reichweite von etwa 130 km toppen kann.

Der forfour lief nie so richtig an, vielleicht ist es in diesem Anlauf anders, insbesondere wenn „Zero-Emission-Cities“ immer mehr ein Thema werden.

Quelle: autovisie

Ein Gedanke zu “smart forfour 2016 auch als electric drive erhältlich

  1. Pingback: Nissan und Mitsubishi planen ein gemeinsames Elektroauto › Mein Auto Blog

Kommentar verfassen