Pirelli testet neue 18 Zoll Räder für den Formel 1 Einsatz

Pirelli_18-zoll-raeder-test

Von Ballonreifen auf Niederquerschnittsreifen wurde zuletzt bei einem Test gewechselt. Die Formel 1 befindet sich inmitten einer großen Umstrukturierung, wobei der Punkt Effizienz wichtiger wird denn je. Der Reifen ist das wohl wichtigste Mittel, um Beschleunigung und Bremseingriffe auf die Straße zu übertragen. Auch die Aerodynamik ist zwecklos, wenn sich der dadurch ergebende Anpressdruck nicht auf die Straße übertragen lässt. Aktuell fahren die Boliden noch auf 13-Zoll Reifen, demnächst könnte sich das mit dem aktuellen 18-Zoll-Test ändern.

Bjoern meinte dazu, dass „die Umstellung auf Niederquerschnittsreifen würde für die Formel 1 einen weiteren konsequenten Schritt in die richtige Richtung bedeuteten.“ – mehr auf mein-auto-blog.de

Zudem stellt sich dann auch in der Formel 1 der Link zu echten Straßenfahrzeugen besser her, Werbesprüche wie „vom Rennsport auf die Straße“ ergeben dann auch für Laien einen Sinn.

Ein Gedanke zu “Pirelli testet neue 18 Zoll Räder für den Formel 1 Einsatz

  1. Pingback: Pirellis 18 Zoll-Räder – Die richtige Größe für die Formel 1? › Mein Auto Blog

Kommentar verfassen