Sinnvolles Chiptuning: ABT S3 Limousine Testfahrt

audi-s3-abt-chiptuning-test (1)

Gefahren bin ich das 2.0 TFSI Aggregat mit 300 PS Ausbeute im Audi S3 nun schon in jeglicher Version. Manuell geschaltet oder S-tronic Doppelkupplungsgetriebe, Fünftürer wie auch Limousine. Mit dem ABT S3 als Limousine reiht sich da die nun vielleicht beste Variante nahtlos mit ein. Offiziell bei 250 km/h abgeriegelt rennt die ABT Version 265 km/h, was mehr ist als die meisten Durchschnitts „Sportwagen“, die ebenso bei zwei-fünf-null angeblich die Luft aus geht.

Quasi Plug’n’Play mäßig wird das neue Motorsteuergerät an eine bestehende S3 Limousine angesteckt und *zack* siebzig Pferdchen mehr auf dem Papier. Im Normalfall ist kein signifikanter Unterschied zu bemerken, nur eben genau da, wo der normale S3 noch so „ein Quäntchen“ mehr gebraucht hätte, da wirkt das Tuning.

audi-s3-abt-chiptuning-test (2)

Auch das Drehmoment steigt auf satte 460 Nm an (Serie 380 Nm). Es bleibt weiterhin beim quattro-Antrieb, in dieser Version wird die Kraft durch ein 6-Gang-S-tronic Getriebe übertragen. Gangwechsel sind im Millisekunden Takt erledigt. Die leichten Knallgeräusche während des Gangwechsels sind ebenso symphonisch wie auch beim Serienmodell. 9,0×20 Zoll DR Räder sorgen für einen prägnanten Auftritt. Standesgemäß.

Sollte ich meinen S3 zu den Äbten geben? Also ich würde es zweifelsohne tun. Die ausgewogene Fahrwerkseinstellung bleibt unberührt, also komfortabel wie leicht sportlich für den Alltag mehr als gut abgestimmt. Über das Drive Select lassen sich weiterhin die Dämpfer den Wünschen anpassen. Wo mir nur wirklich eine positive Veränderung aufgefallen ist, dass ist im Bereich jenseits der 200 km/h Marke. Heutzutage ist die zwar kaum noch zu erreichen, wer dies doch hin und wieder tut, der sollte jetzt aufpassen.

audi-s3-abt-chiptuning-test (3)

Dem Audi S3 geht ab 220/230 km/h etwas die Luft aus, hier spurtet der ABT S3 nochmal deutlich leichtgängiger auf die 250 km/h Marke zu. Im Bereich der bürgerlichen Fortbewegung glänzt das höhere Drehmoment, was gleichzeitig auch zu niedrigem Spritverbrauch führt. Wenn auch nur dezent, er ist da.

audi-s3-abt-chiptuning-test (4)

Fotos: ABT sportsline

4 Gedanken zu “Sinnvolles Chiptuning: ABT S3 Limousine Testfahrt

  1. Pingback: ABT RS Q3: Lang lebe der Fünfzylinder > Fahrberichte > ABT Roadtrip, ABT RS Q3, ABT sportsline, Audi RS Q3 Tuning, Chiptuning > Autophorie.de

  2. Pingback: Heißer Kombi: VW Golf R Variant enthüllt > News > 300 PS Kombi, Kombi, Kompaktklasse, Volkswagen Golf R Variant, VW Golf R, VW Golf R Variant > Autophorie.de

Kommentar verfassen