Neuer Audi RS3 (8V) mit Fünfzylinder-Sound gesichtet

2015-audi-rs3-test-mule

Wohl gewählt benutzte ich die Worte „Sound“, denn es wäre aktuell nicht das erste Mal, dass Audi alle Welt an der Nase herumführt. Technisch gesehen macht es kaum noch Sinn den neuen Audi RS3 mit einem 2,5-Liter Fünfzylinder auszustatten. Ingolstadt bzw. Wolfsburg haben gezeigt, es geht auch mit einem 2,0-Liter Turbomotor gut bis und über 400 PS herauszuholen. Nur historisch macht das „alte“ Triebwerk noch Sinn.

Einer Quelle nach, sollte der „neue“ Motor 367 PS leistet, was nur dezent mehr wäre als A45 AMG. Plus es wird nicht ausreichen, denn die Leistungskurve des Turbo-Vierzylinder aus Affalterbach steigt deutlich schneller an, als die des 2,5-Liter. Dazu setzt der Turbo durchaus erst spät ein, was nicht ausreichen wird, um diesen kleinen Kampf zu gewinnen.

Vorerst bleibe ich dabei, wir hören den Fünfzylinder, aber sehen tun wir ihn nicht. Es wäre nicht das erste Mal, dass Audi eine komplett anderen Sound „produziert“ als wahrhaftig an Motor unter der Haube steckt. Nehmen wir einfach mal an, es ist eine Weiterentwicklung des S3 mit extravagantem Soundgenerator.

5 Gedanken zu “Neuer Audi RS3 (8V) mit Fünfzylinder-Sound gesichtet

  1. Pingback: So klingt das VW Golf R400 Concept > News > Audi RS3, Vierzylinder, VW Golf R, VW Golf R 400 Concept > Autophorie.de

  2. Pingback: 2016 Ford Focus RS mit 2.3-Liter ecoboost gesichtet (Video) > News > 2.3-Liter ecoboost, Ford ecoboost, Ford Focus RS, Hot Hatch, Neuer Ford Focus RS, Nordschleife, Nürburgring > Autophorie.de

  3. Pingback: Neues Video vom Fünfzylinder Audi RS3 (8V) > News > Audi Fünfzylinder, Audi Prototyp, Audi RS3, Nordschleife, Nürburgring > Autophorie.de

  4. technisch gesehen macht der 5-Zylinder keinen Sinn !? Was für ein Quatsch ist das denn! Technisch gesehen ist er dem 4-Zylinder weit überlegen und das sogenannte „alte“ Triebwerk ist das beste was das Haus zu bieten hat.
    Der Sound eines 5-Zylinders ist einzigartig und Audi wird bzw. hat diesen Motor im neuen RS3 Verbaut, was gut ist, alles andere wäre Downsizing ohne Verstand und hat mit Historie null Komma null zu tun. Der 5-Zylinder ist Standfest bis jenseits von 700PS und die Haltbarkeit auch allseits bekannt.

    • Hihihi…naja ich bezweifle einfach mal, das du zu den Röhrls dieser Generation gehörst, die dieses 700 PS auch beherrschen 😉 In Straßenautos geht es immer um Beherrschbarkeit und ein (echter) S1 ist sicherlich kein Auto zum Brötchen holen.
      Zudem technisch gesehen Audi sich nicht traut im Serienfahrzeug mehr aus dem 5-Zylinder-Motor rauszuholen, sonst wäre das mit dem 8V auch geschehen. Denn praktisch gesehen geht es in dieser Kategorie nur noch darum wer hat den größten, wer hat am meisten und das ist aktuell (als Serienfzg) Mercedes-AMG.

Kommentar verfassen