Brutal schnell: 440 km/h Topspeed im Koenigsegg Agera One:1

koenigsegg-agera-one-1 (1)

So schnell, dass es beim lesen schon weh tut. Das ist echte Doppel-Turbo-Power aus Schweden. Ein übermenschliches Auto mit Eintausenddreihunderteinundvierzig (1.341!) Pferden, die an sich dafür ausgelegt sind das Leistungsgewicht zu halten, welches exakt 1:1 ist. Pro Kilo ein PS, was den Koenigsegg Agera One:1 exakt 440 km/h schnell macht. Nochmal: Vierhundertvierzig. Das ist in etwa doppelt so schnell wie es sich auf deutschen Autobahn teilweise fahren lässt.

koenigsegg-agera-one-1 (4)

Die Medien sprechen beim One:1 nicht mehr von Hypercar, sondern einfach aus dem Grund der imensen Stärke des Motors von einem Megacar. Der Grund? Die Kraft (1.341 PS / 986 kW) entsprechen bereits einem Megawatt. Auto oder Rakete? Die Grenzen verschwimmen sprichwörtlich fließend.

koenigsegg-agera-one-1 (2)

Und das alles kommt aus einem an sich kleinen 5.0-Liter V8 Triebwerk mit Biturbo Aufladung. Dabei entstehen harmlose 1.370 Newtonmeter Drehmoment, die irgendwie von einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe durch ein elektronisch gesteuertes Differential an die Antriebsachse und dann auf den Asphalt gelangt.

koenigsegg-agera-one-1 (3)

Aber laut den Schweden geht es beim One:1 (der nur sechs Mal gebaut wird) nicht um Topspeed, sondern um die Möglichkeit der schnellste auf dem Track zu sein. Eine Kurvengeschwindigkeit, bei der 2G auf den Körper wirken soll durch den mächtigen Flügel, der 611 Kilogramm Downforce erzeugt, möglich sein (bei einer Geschwindigkeit von 160 Meilen pro Stunde).

Game on Bugatti Veyron!

Foto: Koenigsegg

Ein Gedanke zu “Brutal schnell: 440 km/h Topspeed im Koenigsegg Agera One:1

  1. Pingback: Video: Infiniti Vision Gran Turismo > News > Gran Turismo 6, Infiniti Vision Gran Turismo, Playstation, PlayStation 3, Rennspiel, Videospiel > Autophorie.de

Kommentar verfassen