Fünftüriger 500 ersetzt Fiat Punto ab 2015

500-Abarth-595-Competizione-7705

Der Fiat 500 könnte kaum beliebter sein – für einen Fiat – wohl auch deswegen und den schlechten Verkaufszahlen des Fiat Punto wird dieser demnächst eingestellt. Sein Nachfolger steht auch schon in den Startlöchern auf Fiat 500 Basis, aber nicht einfach nur mit fünf Türen.

2015 soll der Wechsel von statten gehen. Auto Express liegen schon offizielle Bilder vor. Der kleine cinquecento bekommt aber nicht einfach zwei zusätzliche Türen sondern wird im Stile des 500L auf einer modifizierten Punto Basis eine fünftürige Version aufbauen. Damit er auch wie erwartet ein Erfolg wird übernimmt er viel Designmerkmale des aktuellen 500er. Zwei teilige Scheinwerfer und kurze Überhänge.

„There are some rumours in the press about the five-door 500, but what we know for sure is that next year we’ll have the 500X. We already have the 500L so we won’t stop there; it’s reasonable that there’ll be further additions.“ – Lorenzo Ramaciotti, Head of Fiat Group Design

Vorerst kommt also zuerst der von einem SUV inspirierte 500X. Weitere Modelle sollen dann in gemäßigten Abständen folgen, denn Fiat will nicht zu viele neue Modelle auf einmal auf den Markt werfen.

Interesse an einem 500 Abarth? Hier geht’s weiter zu unserem Fahrbericht.

Source

Foto: Fabian Meßner

Ein Gedanke zu “Fünftüriger 500 ersetzt Fiat Punto ab 2015

  1. Pingback: Rendering: Fiat 500 als Punto-Ersatz > News > Fiat, Fiat 500, Fiat 500 Fünftürer, Fiat Modelle, Fiat Punto, Rendering > Autophorie.de

Kommentar verfassen